10.06.2024

2.000-Euro-Spende vom Eisenacher BE-FAST-Lauf gegen Schlaganfall

v.l.: Dr. Alexander Strickler (Chefarzt Neurologie), Anne Kathrin Pawelzik (Geschäftsführerin Deutsche Hirnstiftung), Dr. Christian Werner (Oberarzt Neurologie) © St. Georg Klinikum Eisenach

Über 220 Sportbegeisterte nahmen am 4. Mai 2024 beim Eisenacher BE-FAST-Stadtlauf teil – und erliefen 2.000 Euro für die Arbeit der Deutschen Hirnstiftung. Jetzt wurde der Spendenscheck von den Organisatoren des Klinikums St. Georg übergeben.

„Wir freuen uns sehr über diese Spende“, sagt Anne Katrin Pawelzik, Geschäftsführerin Deutsche Hirnstiftung. „Besonders beeindruckt hat uns, dass sich vor Ort unglaublich viele verschiedene Akteure zusammenschließen, um die Aufklärung zu dem so wichtigen Thema Schlaganfall voranzubringen!“

BE-FAST-Test: Schlaganfall schnell erkennen

Neben dem Sportereignis hatten daher alle Bürgerinnen und Bürger Eisenachs die Gelegenheit, sich über die Symptome eines Schlaganfalls zu informieren, sowohl an Informationsständen als auch an flankierenden Infovorträgen und Podiumsdiskussionen.

Hauptanliegen des Stadtlaufs war es, Werbung für den sogenannten BE-FAST-Test zu machen, mit dem auch medizinische Laien schnell die Warnzeichen sehen und den Notdienst rufen können.

So erkennt man einen Schlaganfall

Hängt ein Mundwinkel bei einer Person herab, ist die Sprache verwaschen? Anzeichen wie diese deuten auf einen Schlaganfall hin. Mehr Anzeichen finden Sie in unserer Grafik unten. Tipp: Mit einem Klick auf das Bild öffnet es sich als PDF. Das können Sie ausdrucken und zu Hause gut sichtbar aufhängen.

Engagierte Aufklärungsarbeit

„Als Deutsche Hirnstiftung unterstützen wir diese engagierte Aufklärungsarbeit im kommenden Jahr mit einem Infostand und nehmen auch selbst am Lauf teil! Wir freuen uns schon auf den 10. Mai 2025 und den Austausch vor Ort“, sagt Hirnstiftungsgeschäftsführerin Pawelzik

Die Deutsche Hirnstiftung klärt zudem selbst bundesweit durch ihre kostenlose Beratung, Pressearbeit, Soziale Medien und detaillierte Online-Informationen zum Thema Schlaganfall auf – vom BE-FAST-Test bis hin zur Nachsorge nach einem Anfall.

Neben der Deutschen Hirnstiftung erhielten dieses Jahr die Eisenacher Nachbarschaftshilfe und die Deutsche Schlaganfallhilfe Schecks über jeweils 2.000 Euro an. Möglich waren die Spenden dank Sponsoren und den eingenommenen Startgebühren.


Unterstützen Sie unsere Forschungsförderung und kostenfreie Beratung!

Ihre Spende oder Mitgliedschaft hilft uns helfen.

Haben Sie neurologische Fragen? Wir beraten Betroffene kostenfrei online und am Telefon. Mitglieder der Deutschen Hirnstiftung werden bevorzugt beraten. Bitte wenden Sie sich dazu an: info@hirnstiftung.org oder 030 531 437 936 (Mo-Fr, 10-14 Uhr).

Weitere Artikel zu Aktuelles für Mitglieder