29.07.2021

Prof. Dr. med. Christian Maihöfner: Darum unterstütze ich die Hirnstiftung als Fachbeirat

Prof. Dr. med. Christian Maihöfner, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Klinikum Fürth

Ich unterstütze die Deutsche Hirnstiftung, weil sie ein einzigartiger Zusammenschluss von führenden Experten auf dem Gebiet der Neurologie in Deutschland ist. Der Austausch untereinander ist in den Gremien sehr bereichernd, wertschätzend und findet in einer freundschaftlichen Atmosphäre statt. Mit dieser ehrenamtlichen Tätigkeit möchte ich dazu beitragen, dass sich die Versorgung von neurologischen Patienten in Deutschland weiter verbessert.

Diese Aufgabe ist mir wichtig, da neurologische Erkrankungen zu den häufigsten Erkrankungen in der Medizin gehören. Teilweise haben sie leider ganz erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität unserer Patienten. Im Rahmen der Deutschen Hirnstiftung kann man als Experte zeitnah und unbürokratisch weiterhelfen. Darüber hinaus wird über die Stiftung die neurologische Forschung in Deutschland unterstützt. Eine Förderung von herausragenden Forschungsprojekten ist eine der Grundlagen für die gute Patientenversorgung von morgen.

An der Neurologie fasziniert mich, dass sie mir als Fach auch nach mittlerweile über 20 Jahren immer noch eine sehr große Freude bereitet. Ich bin sehr gerne Neurologe und würde dieses Fach auch wieder wählen. Vor 20 Jahren war die Neurologie in wesentlich stärkerem Maße diagnostisch geprägt. Der Fortschritt in der Therapie von neurologischen Erkrankungen ist rasant und überwältigend. Das Fach Neurologie gehört sicherlich zu den großen Zukunftsdisziplinen der Medizin.

Möchten Sie die Deutsche Hirnstiftung auch unterstützen? Mehr erfahren Sie dazu auf unseren Seiten Mitgliedschaft und Spenden.

 

Weitere Artikel zu Unkategorisiert