16.06.2021

Prof. Dr. med. Peter Young: Darum unterstütze ich die Hirnstiftung als Fachbeirat

Prof. Dr. med. Peter Young, Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Neurologische Klinik Reithofpark

Ich unterstütze die Deutsche Hirnstiftung, weil ich der Überzeugung bin, dass das Wissen zu neurologischen Erkrankungen und deren Diagnostik und Therapie ganz wichtig ist, um in der Gesellschaft ein besseres Verständnis für diese, zum Teil auch sehr komplizierten Erkrankungen, zu verbessern. Mein aktueller Forschungsschwerpunkt ist die Erforschung von Schlafstörungen im Kontext mit neurologischen Erkrankungen, sowie der große Bereich von Schlaf und Atmung im Hinblick auf diagnostische und therapeutische Möglichkeiten. Im Online-Chat beantworten meine Kollegen und ich Fragen rund um das Thema Schlaf und Schlafstörungen.

Diese Aufgabe ist mir wichtig, da ich sehe, dass für viele Betroffene, die unter chronischen Schlafstörungen leiden, nicht ausreichend Hilfe angeboten werden kann. Leider fehlt weiterhin in der gesamten Ärzteschaft die ausreichende Ausbildung, um sich mit dem Thema Schlafstörungen zu beschäftigen. Ich bin als Neurologe und Schlafmediziner der Meinung, dass Patienten mit Schlafstörungen genauso wie Patienten, z.B. mit Herzerkrankungen, einen Spezialisten aufsuchen sollten und hierzu ist der Schlafmediziner der richtige Arzt der Wahl.

An der Neurologie fasziniert mich besonders, dass sie ein unglaublich weites Repertoire an unterschiedlichen Erkrankungen und besonderes, noch faszinierender, ein unglaublich großes Spektrum an Behandlungsmethoden und Behandlungsansätzen bietet und forder

Möchten Sie die Deutsche Hirnstiftung auch unterstützen? Mehr erfahren Sie dazu auf unseren Seiten Mitgliedschaft und Spenden.

 

Weitere Artikel zu Unkategorisiert