21.10.2021

Großer Online-Expertentalk „Neurologische Krankheiten verstehen“

Viele Fragen von neurologisch Erkrankten haben uns in den letzten zwölf Monaten erreicht. Anlässlich des einjährigen Bestehens der Deutschen Hirnstiftung möchten wir weitere Ihrer Fragen online, live und in großer Expertenrunde beantworten. Schalten Sie ein!

Was bedeutet meine neurologische Diagnose? Was sollte ich im Alltag beachten? Gibt es neue Therapien und Medikamente gegen meine Krankheit? Wo finde ich Beratung zu Heil- und Hilfsmitteln? Die Bandbreite an Problemen und Herausforderungen kann groß sein, wenn man krank ist. Vier unserer Fachleute beantworten Ihre Frage live und kostenfrei im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) am:

Samstag, 6. November, 14:30 – 15:30 Uhr unter dgnvirtualmeeting.org (Kongress-Anmeldung nicht nötig)

Schicken Sie uns gerne vorab auch Fragen, die Sie an unsere Fachleute haben, an info@hirnstiftung.org.

Ihre Fragen beantworten:

  • Prof. Dr. Frank Erbguth (Präsident der Deutschen Hirnstiftung)
  • Prof. Dr. Kathrin Reetz (Stellvertretende Präsidentin)
  • Dr. Bettina Schubert (Patientenbeauftragte der Deutschen Hirnstiftung)
  • Dr. Wolf-Oliver Krohn (Ansprechpartner der Hirnstiftung für Fragen von Patientinnen und Patienten)

und Anne Katrin Pawelzik (Geschäftsstelle der Deutschen Hirnstiftung).

Helfen Sie, unser Angebot kostenfrei zu halten!

Bitte spenden Sie oder werden Sie Mitglied – mit bevorzugter Beratung. Mehr erfahren

Ein Jahr Deutsche Hirnstiftung

Vor zwölf Monaten ist die Hirnstiftung an den Start gegangen – und hat schon mehr als 300 Ratsuchenden weitergeholfen. Allen voran war auch hier die Corona-Pandemie das große Thema, vor allem was die Impfung, Krankheit und ihre Folgen für neurologisch Erkrankte bedeuten. Wir möchten mit Ihnen ein Blick auf dieses erste Jahr werfen und Fragen vorstellen, die Ratsuchenden auf dem Herzen hatten.

Welche Fragen haben Sie?

Nutzen Sie bei unserem Online-Talk die Gelegenheit, Ihre Fragen gleich mehreren Fachleuten gleichzeitig zu stellen. Und verfolgen Sie, welche Fragen andere Erkrankte und Angehörige haben. Wir helfen Ihnen mit fundiertem Rat zu allen neurologischen Erkrankungen – von Migräne, Schlafstörungen, Schlaganfall und Schwindel bis hin zu Alzheimer, Epilepsie, Parkinson und Multiple Sklerose.

Die Deutsche Hirnstiftung berät Erkrankte und Angehörige bei neurologischen Fragen – neutral und kostenfrei im Online Chat und am Telefon 030 531 43 79 36.

Weitere Artikel zu Aktuelles Startseite