23.10.2020

Ihre Spenden: Das erreichen wir mit Ihrer Hilfe

Breite Aufklärungsarbeit, selbstbestimmte Therapien und mehr Vorsorge auf Seiten der Patienten: Das erreicht die Deutsche Hirnstiftung mit Ihrer Hilfe und ohne Geld von Dritten. Gleiches gilt für dringend benötigte Forschung und Bündelung des Engagements gegen neurologische Krankheiten auf Seiten von Arztpraxen, Kliniken und Wissenschaft.

Unterstützen Sie uns!

Breite Aufklärungsarbeit – Wir schaffen Bewusstsein für Heilungschancen und Linderung

Neurologische Erkrankungen haben den Ruf unheilbar zu sein. Dabei lassen sich viele heute behandeln – und dank neuer Therapien und verbesserter Früherkennung hat die Einbuße an Lebensjahren und -qualität deutlich abgenommen.

Die Deutsche Hirnstiftung bringt dies Betroffenen und der breiten Öffentlichkeit näher. Denn nach wie vor stehen neurologische Krankheiten weltweit an erster Stelle bei den Ursachen für den Verlust von Selbstständigkeit und Lebensfreude.

Ihre Spende unterstützt unsere Aufklärungsarbeit zu den wachsenden Aussichten auf Heilung und Linderung!

Verständliche Patienteninformationen – Wir unterstützen Betroffene bei einer selbstbestimmten Therapie

Gerade Betroffenen fällt es schwer, die eigene Krankheit zu verstehen. Doch für den Behandlungserfolg ist das wichtig: Wer gut informiert ist, kann die Behandlung möglichst aktiv begleiten und selbstbestimmte Entscheidungen treffen.

Die Deutsche Hirnstiftung unterstützt Patienten und Angehörige mit leicht verständlichen Patienteninformationen zu vielen Krankheiten, Veranstaltungen sowie weiterführender persönlicher Beratung im Internet und am Telefon.

Mit Ihrer Spende bleiben wir dabei finanziell und inhaltlich unabhängig von Dritten!

Verhaltenstipps zur Vorsorge – Wir helfen Erkrankungen zu vermeiden

Viele neurologische Erkrankungen lassen sich vermeiden oder ihr Ausbruch hinauszögern. Der Schlüssel sind bestimmte Verhaltensweisen, die keine Einschränkung darstellen müssen. Im Gegenteil!

Die Deutsche Hirnstiftung zeigt, was man tun kann: von Bewegungsübungen, die helfen neurologische Erkrankungen zu verhindern oder ihnen zu begegnen. Bis hin zu Tipps, wie man die geistige Fitness hoch hält, sich gesund ernährt und das soziale Leben pflegt.

Ihre Spende hilft uns, diese Informationen zur Vorsorge laufend zu erweitern!

Förderprogramme und Stipendien – Wir stärken dringend benötigte Forschung

Das Gehirn ist ein hochkomplexes Organ und die Erforschung neurologischer Krankheiten eine laufende Herausforderung. Um neue Forschungsprojekte zu realisieren, kann eine finanzielle Unterstützung durch Stiftungen entscheidend sein.

Die Deutsche Hirnstiftung möchte daher ausgewählte Vorhaben mit einem Zuschuss fördern, herausragende Arbeiten durch einen Preis würdigen und junge Forscher mit Stipendien unterstützen.

Durch Ihre Spende wird das möglich – auf Wunsch auch in einem ausgewählten Forschungsbereich, den Sie bestimmen!

Unterstützernetzwerk – Wir bündeln das Engagement gegen neurologische Krankheiten

Linderung, Lebensfreude, Heilung – vieles, was durch die Neurologie schon erreicht wird, wäre ohne den großen Einsatz vieler Engagierter nicht möglich. Diesen wollen wir noch stärker bündeln und gemeinsam den Kampf aufnehmen.

Die Deutsche Hirnstiftung baut daher ein Unterstützernetzwerk auf: Namhafte Experten setzen sich für uns ohne Geld ein. Praxen und Kliniken verteilen unsere Patienteninformationen. Ambitionierte Forschungsprojekte werden mit vereinten Mitteln realisierbar.

Mit Ihrer Spende werden Sie Teil diese Unterstützernetzwerks und helfen uns, es wachsen zu lassen!

Wenn Sie sich dauerhaft einbringen möchten, denken Sie doch auch über eine Mitgliedschaft nach.

So bleiben Sie mit uns in Kontakt und können laufend etwas Gutes für Menschen mit einer neurologischen Erkrankung tun – sowohl heute als auch für die Zukunft.

Jetzt Mitglied werden!

Weitere Artikel zu Aktuelles Übersichtsseite