10.05.2021, Bundesweit

Expertentelefon „Schlaganfall-Spezial“

Einmal im Monat können Patienten unsere Experten direkt am Telefon erreichen. Zum „Tag gegen den Schlaganfall“ gibt es zusätzlich am 10. Mai 2021 von 18 bis 20 Uhr ein Spezial zum Thema Akut-Behandlung und Reha bei Schlaganfall.

Was bedeutet meine Diagnose? Welche Behandlung gibt es? Wo findet man Hilfe? Die Deutsche Hirnstiftung unterstützt Neurologen bei der Klärung solcher Fragen und informiert über neue medizinische Entwicklungen. Denn viele neurologische Erkrankungen lassen sich heute gut behandeln. Bei einem Schlaganfall gilt vor allem, die Anzeichen erkennen und schnell den Notarzt rufen. Doch wie geht es danach weiter? Am Expertentelefon „Schlaganfall-Spezial“ klären unsere Fachleute Fragen wie:

  • Was passiert nach dem Aufenthalt in der Stroke-Unit?
  • Wie geht es für mich und meinen Angehörigen zu Hause weiter?
  • Welche Therapien gibt es, z. B. bei Spastik, Sprachstörung oder Gesichtsfeldausfall?
  • Welche Therapien finden ambulant statt, welche in einer Tagesklinik?
  • Wie bekomme ich die passenden Heil- und Hilfsmittel (z.B. Gehhilfen)?

Am aktuellen Expertentelefon erreichen Sie:

Prof. Dr. med. Frank Erbguth (Präsident der Deutschen Hirnstiftung), Ärztlicher Leiter der Universitätsklinik für Neurologie, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Klinikum Nürnberg
Dr. Anna Gorsler, Ärztliche Direktorin und Chefärztin der Neurologischen Rehabilitationsklinik Beelitz-Heilstätten

Bitte melden Sie sich vorab an unter info@hirnstiftung.org oder ☎️ 030 / 531 437 936.

Unsere Experten melden sich dann telefonisch bei Ihnen. Bitte notieren Sie dazu vorab Ihre Frage und halten Sie Ihre Krankenunterlagen griffbereit. Ergänzend haben wir für Sie umfangreiche Informationen zu Schlaganfall bereitgestellt – von den Ursachen und Risikofaktoren bis zur Diagnose und Behandlung. Einen Überblick gibt Ihnen unser Kurzvideo.

Kurzvideo zu Schlaganfall

 

Haben Sie weitere Fragen zu neurologischen Erkrankungen? Wir beraten Patienten und Angehörige unabhängig und kostenfrei auch in unserem Online-Chat mit Experten zu allen Themen der Neurologie.