29.11.2022, 17:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Polyneuropathie oder Restless-Legs-Syndrom (RLS)?

Für Interessierte und Betroffene

Die Polyneuropathie und das Restless-Legs-Syndrom (RLS) sind oft nicht einfach zu unterscheiden. Wir klären über die Ursachen, die Symptome und die Therapieverfahren auf.

Programmablauf

  • Prof. Dr. Kathrin Reetz, stellvertretende Präsidentin der Deutschen Hirnstiftung: Die Deutsche Hirnstiftung – ein kurzer Überblick
  • Prof. Dr. Peter Young, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Neurologie des Medical Park Bad Feilbach: Polyneuropathie und RLS: was ist was und wie kann ich es unterscheiden? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Lilo Habersack, 1. Vorsitzende des RLS e.V., und Prof. Dr. Peter Young, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Neurologie des Medical Park Bad Feilbach: Was Betroffene brauchen und Ärzte tun können – ein Gespräch
  • Im Anschluss: Allgemeine Fragerunde

Die Veranstaltung wird ca. 1,5 Stunden dauern.

Die Veranstaltung findet als Zoom-Webinar statt. Zur Anmeldung

Sie erhalten dann weitere Informationen per E-Mail. Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns über eine Spende.

Mit einer Spende helfen Sie uns, Veranstaltungen weiterhin kostenlos anzubieten.

Jetzt hier klicken und spenden.

Ihre Ansprechperson

Anne Katrin Pawelzik
Leiterin der Geschäftsstelle
pawelzik@hirnstiftung.org
Tel.: 030 /  531437936