01.06.2022, 15:00 Uhr | bundesweit am Telefon

Expertentelefon zu neuropsychologischer Behandlung

kostenfrei und offen für alle

Einmal im Monat können auch Erkrankte und Angehörige ohne Mitgliedschaft bei der Deutschen Hirnstiftung unsere Fachleute am kostenfreien Beratungstelefon erreichen. Dieses Mal geht es um neuropsychologische Behandlung.

Viele neurologisch Erkrankte sind geistig schnell erschöpft, nehmen ihren Körper nicht richtig wahr oder leiden unter anderen Folgeerscheinungen. Für Mitmenschen sind diese unsichtbar – und das verstärkt das Leiden zusätzlich. Doch der Zustand bessert sich mit der Zeit, sobald sich das Gehirn regeneriert. Wirksam unterstützt werden kann der Prozess durch eine neuropsychologische Therapie.

 

Haben Sie Fragen zu einer neuropsychologischen Behandlung?

Am 1. Juni, 15 – 17 Uhr können Sie darüber sprechen mit: Dr. phil. Caroline Kuhn, Akademische Direktorin und Leitung der Neuropsychologischen Universitätsambulanz an der Universität des Saarlandes. Hier finden Sie vorab bereits detaillierte Informationen zum Thema neuropsychologische Behandlung.

Bitte unten anmelden

Ihre Ansprechperson

Anne Katrin Pawelzik
Leiterin der Geschäftsstelle
pawelzik@hirnstiftung.org
Tel.: 030 531 437 936

Der Veranstaltungsort

Bundesweit kostenfrei am Telefon

Zur Veranstaltung anmelden

=